MSC Cruises erweitert Sommerprogramm im Mittelmeer

MSC Bellissima ergänzt Mittelmeer-Programm

Mit einem zusätzlichen Schiff in der Mittelmeerregion erweitert MSC Cruises sein aktuelles Sommerprogramm. Foto: MSC Cruises

Mit einem zusätzlichen Schiff in der Mittelmeerregion erweitert MSC Cruises sein aktuelles Sommerprogramm. Foto: MSC Cruises

Mit der MSC Bellissima wird in diesem Sommer ein zusätzliches Schiff im Mittelmeer eingesetzt, um der großen Nachfrage nachzukommen. Ab dem 9. Juli bietet die MSC Bellissima 7-Nächte-Reisen ab Valencia und Barcelona/Tarragona in Spanien und den italienischen Häfen Genua, Livorno und Neapel an. Die Route sieht längere Hafenaufenthalte vor, sodass die Gäste viel Zeit in Barcelona und Genua haben und Valencia beispielsweise für einen Besuch in Madrid nutzen können. In diesem Sommer und bis in den Herbst hinein wird MSC Cruises mit insgesamt 15 Schiffen im östlichen und westlichen Mittelmeer unterwegs sein – so vielen wie noch nie zuvor in dieser Region.

Mit der MSC Bellissima wird in diesem Sommer ein zusätzliches Schiff im Mittelmeer eingesetzt, um der großen Nachfrage nachzukommen. Ab dem 9. Juli bietet die MSC Bellissima 7-Nächte-Reisen ab Valencia und Barcelona/Tarragona in Spanien und den italienischen Häfen Genua, Livorno und Neapel an. Die Route sieht längere Hafenaufenthalte ...

|

Folgende Artikel könnten Sie auch interessieren:

Beliebteste Kreuzfahrten-News

  • Neue Reisen im Aida Winterprogramm

  • Arosa startet mit Specials in die Saison

  • Neue Dreh-Termine für "Traumschiff" und "Kreuzfahrt ins Glück"

  • World Voyager mit Vorteil für Alleinreisende

  • Hurtigruten legt zwei neue Routen auf