Kreuzfahrt und Kanarenurlaub kombiniert

Schauinsland erweitert Kreuzfahrt-Angebot

Die Kombi-Reisen mit Aida erfreuen sich bei den Gästen von Schauinsland-Reisen seit Jahren großer Beliebtheit. Foto: Aida Cruises

Die Kombi-Reisen mit Aida erfreuen sich bei den Gästen von Schauinsland-Reisen seit Jahren großer Beliebtheit. Foto: Aida Cruises

Gäste von Schauinsland-Reisen haben ab der Wintersaison die Möglichkeit, eine einwöchige Kreuzfahrt mit der Aida Nova von den kanarischen Inseln nach Madeira mit einem Hotelaufenthalt auf Fuerteventura zu verbinden. Bislang war der Ein- und Ausstieg mittwochs auf Teneriffa und samstags auf Gran Canaria möglich. Der zusätzliche Ein- bzw. Ausstieg auf Fuerteventura ist ab dem 10. November immer donnerstags möglich. Kombi-Pakete bietet Schauinsland in Zusammenarbeit mit Aida schon seit Jahren an. Die Touren sind mit allen Hotels im jeweiligen Zielgebiet kombinierbar und bieten das Rundum-Sorglos-Paket einer Pauschalreise.

Beim Sondereinstieg auf Fuerteventura starten die Gäste mit der Aida Nova nach Lanzarote, Gran Canaria, Madeira und Teneriffa, bevor sie nach einer Woche wieder auf Fuerteventura anlegen.

Gäste von Schauinsland-Reisen haben ab der Wintersaison die Möglichkeit, eine einwöchige Kreuzfahrt mit der Aida Nova von den kanarischen Inseln nach Madeira mit einem Hotelaufenthalt auf Fuerteventura zu verbinden. Bislang war der Ein- und Ausstieg mittwochs auf Teneriffa und samstags auf Gran Canaria möglich. Der zusätzliche Ein- bzw. ...

|

Folgende Artikel könnten Sie auch interessieren:

Beliebteste Kreuzfahrten-News

  • Neue Reisen im Aida Winterprogramm

  • Hurtigruten legt zwei neue Routen auf

  • Neue Dreh-Termine für "Traumschiff" und "Kreuzfahrt ins Glück"

  • Arosa startet mit Specials in die Saison

  • World Voyager mit Vorteil für Alleinreisende